YOGA - KURSE

YOGA am Yoga Hof

Yoga für Erwachsene (Anfänger/Fortgeschritten)
Yoga Einzelunterricht
Yoga im Freien
Kinderyoga und Yoga für Jugendliche
Prä- u. Postnatales Yoga

Bei Interesse an einer Schnupperstunde  oder Fragen zu den derzeitigen Corona-Maßnahmen kontaktiere uns bitte telefonisch oder per Mail.



WOCHENPLAN
Montag:
08.30 - 09.45  ANNE      Morgen-Yoga

17.30 - 18.45  ANNE      Gesundheitsyoga mit wechselnden Schwerpunkten
19.15 - 20.30  ANNE      Yoga kraftvoll dynamisch/ruhig meditativ    

Dienstag:
08.30 - 09.45     ANNE      Morgen-Yoga
15.30 - 16.30  BERNADETTE  Postnatal-Yoga mit oder ohne Baby
19.00 - 20.15  ANNE      Yoga für Männer

Mittwoch: 
08.30 - 09.45  ANNE      Golden AGE Yoga
10.15 - 11.15  BERNADETTE  Pränatal-Yoga
17.30 - 18.45  ANNE      Gesundheitsyoga mit wechselnden Schwerpunkten
19.15 - 20.30  ANNE      Yoga kraftvoll dynamisch/ruhig meditativ
ANDREA: monatlich findet Yoga in der Kleingruppe im Yoga-Raum mit unterschiedlichen Schwerpunkten für 120 min statt. Die Termine sind Freitag oder Samstag. Jede Einheit ist einzeln buchbar. Kontakt siehe weiter unten. Nächsten Termine Freitag 6.05.2022 und Freitag 13.05.2022 von 15.30 bis 17.30 Uhr



Preise:
Einheiten á 75 Minuten  ANNE (0650 2061 700)
Schnuppereinheit 10 Euro
10er Block (12 Wochen gültig) 130€
 5er Block (7 Wochen gültig) 70 Euro
Einzelne Einheit 15 Euro
1x online-Einheit 8€

Einheiten á 90 MinutenANDREA (0676 4737 767)       

120min Yoga monatlich  25€


Einheiten á 60 Minuten  BERNADETTE (0664 4040 378)
Prä- und Postnatal Yoga 

Schnupperstunde 12 Euro

10er-Block (12 Wochen gültig)  150 Euro
5er-Block (6 Wochen gültig) 80 Euro

Einzelne Einheit 17 Euro


Indivduelle Einzelstunden bei allen Lehrerinnen nach Vereinbarung (Bitte kontaktiere uns persönlich)



Der Yoga Hof öffnet 15 min vor Beginn der Yogaeinheit.

Bitte komm zum Yoga pünktlich damit die Einheit ungestört stattfinden kann

Der Yoga Hof stellt dir Meditationskissen, Decken und Blöcke zur Verfügung. Bitte nimm aber wenn möglich coronabedingt deine eigenen Yoga Utensilien mit.

Was ist Yoga?

Yoga ist eine Lehre, eine Philosophie, die aus Indien stammt und mehrere tausend Jahre alt ist. Ein Teil davon ist Hatha Yoga und beinhaltet körperliche Übungen (Asanas), Atemtechniken, Konzentrationsübungen und Meditation. Der Begriff Yoga steht für die Verbindung von Körper, Geist und Seele. Was bedeutet das?

Raus aus dem Kopf - rein in den Körper

Yoga kann dir helfen, mehr Balance und positives Lebensgefühl zu finden. Deine Atmung wird tiefer, dein Körper wird kräftiger und beweglicher, dein Geist klarer und somit auch ruhiger. Dadurch können körperliche und psychische Beschwerden verhindert oder gemildert werden.

Wir haben zum Teil verlernt hinzuspüren, hinzufühlen und hinzuhören was unserem Körper und Geist gut tut. Wir tun uns oft schwer im Alltagsstress Methoden zu finden, wieder mehr innere Ruhe und Ausgeglichenheit zu erlangen. Yoga ist ein Weg, der uns diese Qualitäten wieder näher bringt.

Was erwartet dich...

 ... tiefe bewusste Atmung
 ... wahrnehmen und akzeptieren der eigenen Grenzen
 ... Anleitung für eine genaue Ausrichtung der einzelnen Asanas
 ... Yoga aus verschiedenen Yogastilen
 ... manchmal sehr kraftvoll, manchmal sehr entspannend
 ... Verwendung von Hilfsmitteln (Block, Kissen, Gurt, Decke)
 ... teilweise mit Musik begleitet, manchmal ganz ruhig in sich gekehrt  
 ... Erklärung der Wirkungen einzelner Asanas (Übungen) auf unseren Körper
 ... Endentspannung mit Körperreisen, Yoga Nidra, ganz in Stille
 ... abwechslungsreiche Einheiten


Es ist uns ein großes Anliegen, dass

... du die Stunde mit einem Lächeln verlässt
... du deinen Körper intensiver wahrnimmst
... dein Geist ruhiger ist
... deine Muskeln kräftiger sind
... dein Körper beweglicher ist
... du dich gut fühlst
... körperliche Beschwerden gemildert werden
... du gelöst und entspannt den Yoga Hof verlässt

Yoga ist kein Leistungssport. Nimm dir die notwendige Zeit, in Übungen hinein zu wachsen.

Gerade wenn es während der Yogaeinheit für dich anstrengend wird, nimm besonders Rücksicht auf Nacken, unteren Rücken, Knie und deine persönlichen Schwachstellen und Verletzungen. Ehrgeiz und Konkurrenzdenken haben im Yoga keinen Stellenwert. Im Gegenteil, Yoga lehrt, gerade in der heutigen Zeit, sich von diesen Tendenzen mehr zu lösen.

Gib mir Bescheid, wenn du verletzt bist, Schmerzen oder ‚Schwachstellen‘ hast. Praktiziere immer mit entsprechender Rücksicht und vermeide Übungen, die für dich zur Zeit nicht angebracht sind.